LoRaWAN-Connect: Sichere LoRaWAN Funkübertragung für IoT und IIoT

LoRaWAN-Connect ist eine Kommunikationslösung zur drahtlosen Datenübertragung auf Basis der Technologie Long Range Wide Area Network (LoRaWAN). LoRaWAN-Connect besteht aus Hardware zur drahtlosen Kommunikation und Software zur Integration in Endgeräte.

Endgeräte erfassen Daten wie Temperaturen oder Stromverbräuche und nutzen LoRaWAN-Connect zur Übertragung zu einem zentralen Server.  LoRaWAN-Connect verwendet eine leichtgewichtige Softwareimplementierung zur Integration in eingebettete Systeme. Ebenfalls Teil von LoRaWAN-Connect ist ein zentraler Server auf Basis einer modularen Softwarearchitektur, der den Betrieb eines eigenen LoRaWAN Funknetzwerks ermöglicht.

LoRaWAN-Connect wird beim Einsatz im industriellen Umfeld mit Softwaremodulen erweitert und ermöglicht somit eine sichere Kommunikation nach der IT-Sicherheitsnorm IEC-62443.

Funktionen

  • Funkkommunikation mit LoRaWAN-Technologie
  • Betrieb eines eigenen LoRaWAN Funknetzwerks
  • Integration in bestehende Geräte
  • Unterstützung für unterschiedliche Systemarchitekturen

Anwendungsfelder

  • Anwendungsfeld SmartCity: LoRaWAN-Connect ermöglicht eine sichere und energieeffiziente Funkkommunikation für Anwendungsfälle in den Bereichen Mobilität, Energie und Umwelt.
  • Anwendungsfeld SmartFactory: LoRaWAN-Connect ermöglicht eine sichere Funkkommunikation für verteilte Systeme nach der IT-Sicherheitsnorm IEC-62443.
© Fraunhofer IOSB-INA
Drahtlose Kommunikation über LoRaWAN findet zwischen dem zentralen Gateway und einem Endgerät statt.