Seminare

IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik#

Die sicherheitskritischen Aspekte von Industrie 4.0 analysieren: Industrie 4.0-Anwendungsfälle kennenlernen, sichere Industrie 4.0-Kommunikation mit OPC UA umsetzen, Public Key Infrastrukturen verstehen, Angriffstechniken und Absicherung von Netzwerkinfrastruktur nach IEC 62443 anwenden.

Zielgruppe: für Mitarbeiter der industriellen Automatisierungstechnik
Dauer: 3 Tage Präsenz
Ort: Lemgo
Termine: Auf Anfrage

Mehr Info

 

Sichere Iden­ti­täten für Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­teme nach IEC 62443#

Für Unter­nehmen im Bereich der indus­tri­ellen Produk­tion steht die Notwen­dig­keit von Cyber­si­cher­heit außer Frage, um einen nach­hal­tigen Erfolg von Industrie 4.0 zu gewähr­leisten. Dabei hat sich die Normen­reihe IEC 62443 als Standard für die indus­tri­elle Cyber­si­cher­heit etabliert.

Zielgruppe: Hersteller von Auto­ma­ti­sie­rungs­kom­po­nenten, Maschi­nen­bauer und Betreiber von indus­tri­ellen Produk­ti­ons­an­lagen
Dauer: ca. 2,5 Std.
Ort: Lemgo
Termine: 22. April 2021

Mehr Info

 

Sichere Hardware- und Softwareplattformen für Industrie 4.0-Produkte#

Sichere Industrie 4.0-Produkte entwickeln: Hardware- und Softwareplattformen bewerten, Sicherheitsanforderungen an die Geräte und Server nach IEC 62443 und Kommunikation mit OPC UA verstehen, Richtlinien für den sicheren Betrieb von Industrie 4.0-Produkten umsetzen.

Zielgruppe: für Komponentenhersteller, Softwareentwickler
Dauer: 3 Tage Präsenz
Ort: Lemgo
Termine: Auf Anfrage

Mehr Info

Aufbau sicherer industrieller Netzwerke#

Industrielle Netzwerke sicher entwerfen und umsetzen: Grundlegende Vernetzungskonzepte und Sicherheitskonzepte kennenlernen, Grundlagen der Netzwerktechnik verstehen, mögliche Angriffsziele in der industriellen Produktion kennen und Gegenmaßnahmen umsetzen.

Zielgruppe: für Fachkräfte und Mitarbeiter in vernetzten Produktionen
Dauer: 3 Tag Präsenz
Ort: Karlsruhe, Lemgo oder Inhouse nach Absprache
Termine: Auf Anfrage

Mehr Info

Sichere Umsetzung von Industrie 4.0-Anwendungsfällen#

Condition Monitoring oder Cloud-Anbindung sicher implementieren: Sicherheitsrisiken in typischen Industrie 4.0-Anwendungen erkennen, Schutzmaßnahmen richtig planen und umsetzen, Industrie 4.0-Kommunikation mit OPC UA verstehen, VPN im Produktionsumfeld einsetzen.

Zielgruppe: für Fachkräfte und Mitarbeiter in vernetzten Produktionen
Dauer: 3 Tage Präsenz
Ort: Karlsruhe, Lemgo oder Inhouse nach Absprache
Termine: Auf Anfrage

Mehr Info

Basiswissen IEC 62443#

Sie erhalten alle nötigen Informationen, um die Normreihe IEC 62443 in industriellem Umfeld verstehen und einsetzen zu können. Dabei werden Sie auf sicherheitskritische Anwendungen sensibilisiert und können Risiken durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen vermindern.

Zielgruppe: für Fachkräfte und Anwender
Dauer: 1 Tag Präsenz
Ort: Lemgo
Termine: Auf Anfrage

Mehr Info