Studentische Hilfskräfte gesucht: Kommunikationstechnik anwenden!

Das Fraunhofer IOSB-INA bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche. Sie arbeiten in einem engagierten Wissenschaftsteam, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und künftige Entwicklungsrichtungen aktiv mitgestalten. Wir sind eine der führenden Forschungseinrichtungen in dem Technologie-Netzwerk „Intelligente technische Systeme Ostwestfalen Lippe it’s OWL“.

Unsere Mission: "Empowering our Partners for the Digital Age". Zur Erfüllung dieser Mission sind wir beständig auf der Suche nach technikaffinen Menschen, die ihre Ideen und einbringen, ausprobieren und umsetzen möchten. Ganz aktuell suchen wir folgende
 

Studentische Hilfskräfte in den Bereichen Kommunikationstechnik, IoT und funktionale Sicherheit


 

1.)   SHK im Bereich „Eingebettete Systeme und FPGA-Technik in der Kommunikationstechnik“ (m/w/d) 

  • Arbeit in einem Team aus Experten der industriellen Kommunikationstechnik
  • Aufgabenstellungen und Technologien, die für führende Unternehmen regional, überregional und international von hoher Bedeutung sind
  • Flexible Arbeitsmodelle mit einem hohen Anteil an Selbstverantwortung

Aufgaben:

  • Inbetriebnahme einer SoC-Plattform mit FPGA und Test der Schnittstellen: Leistung, Interoperabilität
  • Umsetzung von Testaufbauten mit Industriekomponenten

Fähigkeiten:

  • Softwareentwicklung C, C++, Linux, 
  • FPGA-Technik, 
  • Ethernet-Messtechnik. 
  • Hinweis: Die Fähigkeiten können mitgebracht und ausgebaut werden oder während der Tätigkeit neu erlernt werden.

     

2.)   SHK im Bereich „IoT mit LoRaWAN*“ (m/w/d)

  • Arbeit in einem Team aus IoT-Expertinnen und -Experten
  • Aufgabenstellungen und Technologien, die für führende Unternehmen regional, überregional und international von hoher Bedeutung sind
  • Flexible Arbeitsmodelle mit einem hohen Anteil an Selbstverantwortung

Aufgaben:

  • Umsetzung von IoT-Pilotprojekten in den Anwendungsfeldern Smart City und Smart Building insbesondere mit LoRaWAN

Fähigkeiten:

  • Softwareentwicklung
  • Internettechnologie
  • Dashboards z.B. mit Grafana
  • LoRa-Messtechnik. 
  • Hinweis: Die Fähigkeiten können mitgebracht und ausgebaut werden oder während der Tätigkeit neu erlernt werden.

 

3.)   SHK im Bereich 5G-Mobilfunk für das Projekt „5G SIMONE“ und das „5G-Anwendungzentrum Lemgo“ (m/w/d)

  • Arbeit in einem Team aus 5G- und Bahntechnik-Expertinnen und -Experten
  • Aufgabenstellungen und Technologien, die für führende Unternehmen regional, überregional und international von hoher Bedeutung sind
  • Flexible Arbeitsmodelle mit einem hohen Anteil an Selbstverantwortung

Aufgaben:

  • Sie unterstützen 5G-Experten im Projekt 5G SIMONE. Im Projekt soll eine 5G-Mobilfunk-basierte Vernetzung für Schienenfahrzeuge am Beispiel des „MonoCab“-Einschinenfahrzeug erprobt werden.

Fähigkeiten:

  • Internettechnologie
  • Konfiguration von Mobilfunknetzten
  • Messtechnik Funksysteme
  • Softwareentwicklung
  • Hinweis: Die Fähigkeiten können mitgebracht und ausgebaut werden oder während der Tätigkeit neu erlernt werden.


 

4.)   SHK im Bereich „Funktionale Sicherheit“ (m/w/d)

  • Arbeit in einem Team aus Expertinnen und Experten der funktionalen Sicherheit
  • Aufgabenstellungen und Technologien, die für führende Unternehmen regional, überregional und international von hoher Bedeutung sind
  • Flexible Arbeitsmodelle mit einem hohen Anteil an Selbstverantwortung

Aufgaben:

  • Sie unterstützen Experten der funktionalen Sicherheit im Projekt AutoS² und MonoCab

Fähigkeiten:

  • Softwareentwicklung C und Python
  • Programmierung von industriellen Steuerungen wie z.B. Codesys
  • Hinweis: Die Fähigkeiten können mitgebracht und ausgebaut werden oder während der Tätigkeit neu erlernt werden.



*LoRaWAN® is a mark used under license from the LoRa Alliance.