Das Gebäude und das Logo der Smart Factory Owl
© Fraunhofer IOSB-INA
Die SmartFactoryOWL ist das Reallabor für Industrie 4.0 in Ostwestfalen-Lippe und bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen umfangreiche Möglichkeiten und Dienstleistungen für die gemeinsame Gestaltung der Fabrik der Zukunft.

Leiter des Anwendungsfeldes Industrie und der SmartFactoryOWL (m/w/d)

Mit unserer Mission „Empowering our Partners for the Digital Age“ unterstützen wir Unternehmen bei der digitalen Transformation. Unsere Kompetenzen und Technologien reichen von Automatisierungstechnik, Sensorik und Kommunikationssysteme über Künstliche Intelligenz, Digitale Zwillinge, Datenplattformen und Cyber Security bis hin zu Datenwirtschaft und Mensch-Technik-Interaktion.

Sie leiten das Anwendungsfeld Industrie, eine von zwei Querschnittsorganisationen am IOSB-INA, mit dem Ziel, gemeinsam mit Ihrem Team und unseren sechs Forschungsgruppen, zukunftsweisende Technologien in die unmittelbare Anwendung in der Industrie zu bringen. Sie übernehmen zusätzlich die Fraunhofer-seitige Leitung der SmartFactoryOWL, einer gemeinsamen Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft und der Technischen Hochschule OWL. Sie ist die herstellerunabhängige und offene Industrie 4.0 Forschungs- und Demonstrationsplattform und zugleich Testfeld für den Mittelstand in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Automatisierungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation 
  • Kundenorientiertes Denken, Freude an Kontakt mit Kunden 
  • Nachweisbare Erfahrungen im technischen Vertrieb, idealerweise im Business Development oder Projektmanagement 
  • technische Begeisterung: Gute Kenntnisse z.B. in der Automatisierungstechnik, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Produktionstechnik oder der Fabrik IT 
  • Überzeugende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten 
     

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten gern an der Schnittstelle zwischen Forschung für zukunftsweisende Technologien und deren unmittelbare Anwendung in der Industrie und möchten zur Weiterentwicklung der Kunden und Märkte beitragen?

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die folgenden Tätigkeiten:


  • Gemeinsam mit den Kunden entwickeln Sie neue technische Lösungen und Geschäftsmodelle
  • Akquisition und Koordination von strategischen Innovationsprojekten mit Unternehmen im Bereich der Digitalisierung
  • Fachliche Ausrichtung und Weiterentwicklung der SmartFactoryOWL und Ausbau des Geschäftsfelds
  • Leitung des Geschäftsfelds
  • Vernetzung mit relevanten Akteuren (CIIT, Cluster, Gremien …)


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Astrid Alteheld
Referentin des Direktoriums / HR
Tel.: 05261/94290-23
E-Mail: Astrid.Alteheld@iosb-ina.fraunhofer.de

http://www.iosb.fraunhofer.de 

Kennziffer: IOSB-2021-51 Bewerbungsfrist: 20.07.2021