Anwendungsbereich Indoorlokalisierung mit omlox

Lokalisierung von Gegenständen (Material, Werkzeuge, Maschinenteile) ist in einer digitalen Produktion unerlässlich. In der SmartFactoryOWL und dem dort etablierten 5G-Anwendungszentrum (www.5g-anwendungszentrum.de) testet Fraunhofer IOSB-INA Lokalisierungslösungen. Nun wurde eine neue und ganz besonders interoperable und offene Lokalisierungslösung namens omlox in der SmartFactoryOWL erfolgreich installiert.

omlox ist ein offener Echtzeit-Lokalisierungs-Standard, welcher die Interoperabilität verschiedener Lokalisierungs-Technologien & Dienste ermöglicht. Eine herstellerübergreifende Bereitstellung von Lokalisierungsdiensten wird somit möglich. 

Das neu installierte omlox-Lokalisierungssystem (basierend auf der UWB-Technologie) der Fa. Trumpf verfügt über 8 Satelliten, welche eine Lokalisierungsgenauigkeit von bis zu 30 cm auf der Produktionsfläche der SmartFactoryOWL ermöglichen.  

Mit dem omlox-Lokalisierungssystem in der SmartFactoryOWL können… 

  • ...positionsabhängige Dienste in der SmartFactoryOWL umgesetzt und in einer realen Produktionsumgebung erprobt werden (z.B. AGV-Navigation).
  • ...neue Anwendungsfälle als Pilotapplikationen einfach implementiert und getestet werden.
  • ...Untersuchungen zur Koexistenz mit anderen funkbasierten Systemen (z.B. 5G) durchgeführt werden.
  • ...Untersuchungen zur Interoperabilität verschiedener omlox-basierter Lokalisierungslösungen (z.B. unterschiedlicher Hersteller) durchgeführt werden.
  • ...Leistungstests (Genauigkeit, Robustheit) in einer realen Produktionsumgebung erprobt werden.

Das IOSB-INA wirkt in dem omlox-Arbeitskreis in der Gruppe Use-Cases an der Standardisierung des omlox-Standards mit.

Weiterführende Informationen zu omlox unter: https://omlox.com/home

 

Referenzprojekt: Prüfung von Lokalisierungsanwendungen

3D Liftsystem

    Mit dem 3D-Liftsystem "Hermann" kann die Leistung von Indoorlokalisierungslösungen im dreidimensionalen Raum getestet werden. Dazu werden die Tags an dem System montiert und automatisch an reproduzierbare Positionen verfahren. Diese Tests finden unter den realen industriellen Bedingungen in der SmartFactoryOWL statt.

Trägerplatten an der Hallendecke

Die SmartFactoryOWL ist mit 24 universell nutzbaren Trägerplatten unter der Hallendecke ausgestattet, an denen für Tests temporär zum Beispiel Antennen einfach installiert werden können.